Important information about purchasing from Amazon in the US.

RØDE Microphones does not authorize Fulfilled By Amazon. We have purchased counterfeit RØDE products using Fulfilled by Amazon and highly recommend that you only purchase RØDE products from authorised dealers.

If you purchase any RØDE microphone from an unauthorized dealer via Fulfilled By Amazon you will not receive any US warranty or technical support.

You can view a full list of authorized US dealers here.

G’day from Sydney!

Willkommen bei RØDE Microphones, einem durch und durch australischen Unternehmen. Unser Firmensitz befindet sich in Sydney, gerade einmal 20km westlich des Stadtkerns und nur einen Steinwurf vom Sydney 2000-Oympiagelände entfernt. Neben zwei Lagerhallen, die über 10.000m² groß sind besitzt RØDE Präzisionsmaschinen im Gesamtwert von über 30 Millionen Dollar und beschäftigt mehr als 140 Mitarbeiter. Außerdem haben wir Niederlassungen in Seattle, Los Angeles, New York und Hong Kong und sind folglich ein global operierendes Unternehmen.

RØDE-Historie

1967

Die Geburt RØDEs
Freedman Electronics wurde 1967 von Henry und Astrid Freedman, die kurz zuvor von Schweden nach Australien emigriert waren, gegründet. Innerhalb kurzer Zeit entwickelte sich Freedman Electronics zu einem führenden Unternehmen des australischen Audiosektors und zum Experten in Sachen Lautsprecher, Verstärker, Spezialelektronik und Mikrofonen. Freedman Electronics war die erste australische Firma, die Dynacord-Mischpulte vertrieb. Der Erfolg dieser Marke in Australien war nicht zuletzt dem Umstand zu verdanken, dass Henry die Auftritte des damals noch jungen Tom Jones während dessen Australientournee 1968 abmischte.

Membranplatten im RØDE-Werk

1990

Der Beginn
Dank des technologischen Fortschritts und der damit einhergehenden Preisstürze wurden in den 1990ern unzählige Geräte für Heimstudios gebaut. Was fehlte, waren brauchbare Mikrofone in diesem Preissegment. Nach ausgiebigen Tests von Mikrofonen, die in China hergestellt wurden, beschloss Henrys Sohn, Peter Freedman, unter dem Namen RØDE die Infrastruktur für die Mikrofonherstellung in Australien zu schaffen. Nur wenig später wurde mit dem NT2 das erste in Australien entwickelte und gebaute Mikrofon vorgestellt. Dieses legte den Grundstein für eine wahre Revolution. Seither gilt RØDE als vollwertige Alternative für Audioaufnahmen.
RØDE Microphones 1990

Die Anfänge der RØDE-Fertigung

2000

Der Erfolg
Die RØDE-Philosophie beruht auf dem Grundsatz, dass die Technologie und Herstellungsverfahren wegweisend sein müssen. Ab 2000 investierte RØDE daher erneut in hochwertige Maschinen und Technologien, um für alle Anwendungsbereiche hochwertige Mikrofone zu erschwinglichen Preisen bauen zu können.

2014

Wie geht’s weiter?
Seit den bescheidenen Anfängen in den 1990ern hat RØDE Microphones weltweit in vielen Branchen unzählige Erfolge eingeheimst. RØDE verwendet nach wie vor führende technologische Verfahren und Maschinen für die Herstellung von Mikrofonen mit professionellen Ansprüchen zu fairen Preisen. RØDE wurde wiederholt für das Design seiner Produkte ausgezeichnet, darunter mit mehreren Red Dot-Awards, dem internationalen Design-Preis Australiens und 2013 sogar als Exporteur des Jahres.
RØDE

Das RØDE-Team mit dem ‘NSW Export Award 2012’