Das neue RØDE AI-1

Vollständiges Studio-Kit mit Audio-Interface

Der perfekte erste Schritt zum Homerecording

Das RØDE Audio-Interface AI-1 ist vollgepackt mit Technologien in Studioqualität, um sicherzustellen, dass Sie auf Ihrem Computer alle möglichen Aufnahmen ganz einfach und mit hervorragendem Klang durchführen können. Das vollständige Studio-Kit beinhaltet das AI-1, das legendäre RØDE Großmembran-Kondensatormikrofon NT1, einen Shock Mount mit abnehmbarem Poppschirm und sämtliche Kabel. Lassen Sie uns beginnen.

EINRICHTEN IHRES STUDIOS
FREE WITH EVERY AI-1 PURCHASE

Live 9 Lite is a customized version of the music making software Ableton Live.

Find out more

Vielseitig und einfach

Die einzige Eingangsbuchse des AI-1 ist eine NeutrikTM-Kombibuchse, die sowohl einen 3-poligen XLR-Stecker (an den meisten Mikrofonen vorhanden) als auch einen 6,3-mm-Klinkenstecker aufnimmt (zum Anschließen der meisten elektrischen Instrumente wie Gitarren, Keyboards usw. verwendet). Das Übereinanderlegen von Spuren ist genauso einfach wie Anschließen, Einstellen der Lautstärke und Starten der Aufnahme.

Alles enthalten

Das vollständige Studio-Kit beinhaltet das RØDE Großmembran-Kondensatormikrofon NT1, einen Shock Mount mit abnehmbarem Poppschirm, einen Stativhalter, ein RØDE XLR-Kabel und ein USB-C/A-Kabel, um Ihr AI-1 mit Ihrem Computer zu verbinden. Das AI-1 wird über die USB-Verbindung mit Strom versorgt, so dass kein externes Netzteil benötigt wird. Außerdem versorgt es Kondensatormikrofone wie Ihr NT1 mit 48-V-Phantomspannung.

Erstklassiges Monitoring

Das AI-1 sendet nicht nur kristallklare Audiosignale an Ihre Computersoftware, sondern auch der Kopfhörerklang ist unerreicht – dank des Kopfhörerausgangs in Studioqualität und der Pegelregelung. Darüber hinaus gibt es Lautsprecherausgangsbuchsen, an denen Sie Monitorlautsprecher anschließen können, wenn Sie welche verwenden.

Jetzt kaufen

Das AI-1 wird in Kürze separat erhältlich sein. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um einen Händler in Ihrer Nähe zu finden.

For more information, visit rode.com