Important information about purchasing from the US.

RØDE Microphones highly recommend that you only purchase RØDE products from authorised dealers. You can view a full list of authorized US dealers here.

If you purchase any RØDE microphone from an unauthorized dealer you will not receive any US warranty or technical support. You can view a full list of unauthorized US dealers here.

RØDE überzeugt einen preisgekrönten Fotojournalisten

27th Jan 2010
news
Die rapide steigende Bandbreite von Internetverbindungen hat zur Einführung immer anspruchsvollerer Technologien geführt, die auch die Art beeinflussen, wie Medienprofis mit dem Netz umspringen. Zum Teil hat dies dazu geführt, dass immer mehr Fotojournalisten heutzutage bevorzugt Video drehen und veröffentlichen.
“Eine Geschichte kann man auf mehrere Arten erzählen”, erläutert der angesehene Fotojournalist Edmond Terakopian. “Heutzutage ist es schon fast selbstverständlich, dass man seine Fotos mit Video ergänzt, was immer stärker auch vom Online-Angebot der Tagespresse genutzt wird.”
Edmond, der 2006 von den British Press Awards zum Fotografen des Jahres gekürt wurde und es im “World Press Photo”-Wettbewerb auf Rang drei in einem ungemein starken Feld geschafft hatte, dachte lange Zeit nicht daran, auch Videos zu drehen. “Video war eigentlich nie mein Ding”, sagte Edmond unlängst in einem Interview für den British Journal of Photography. “Ich liebe die Fotografie und sehe mich in erster Linie als Fotograf.”
Edmond hat nämlich erkannt, dass man für Videos noch viele weitere Dinge beherrschen muss: “Die meisten Filme- und Videomacher behaupten, dass ein Film zu 60% vom Ton lebt.” Und genau dort lohnt es sich, seine Canon um externe Geräte zu ergänzen. “Die Tonqualität meiner MkII ist in manchen Fällen durchaus brauchbar, aber ich lasse nur exzellenten Ton durchgehen. So gesehen haben die Canon-Ingenieure gut daran getan, die Kamera mit einer Miniklinkenbuchse auszustatten.
Im Falle meiner MkII habe ich mich für das RØDE VideoMic entschieden, das mir die erwartete Qualität bietet. Und das bei dem Preis! Wenn man bedenkt, dass eine interne Aufhängung zum Lieferumfang gehört, ist sie geradezu ein Schnäppchen. Das Mikrofon passt perfekt zu meiner Kamera. Seine Maße und der Bedienkomfort –man braucht es nur anzuschließen und es läuft– haben mich überzeugt.”
Edmond hat sich übrigens auch gleich einen RØDE DeadCat Windschutz dazu gekauft, um auch an windigen und zugigen Orten beste Qualität liefern zu können. “In bestimmten Londoner Stadtteilen kann es ziemlich windig sein. Da hat sich der Kauf des Windschutzes schon ausgezahlt”, lächelt Edmond. “Für bestimmte Einstellungen habe ich den RØDE Mini-Boompole und ein NTG-2 benutzt, die ebenfalls hervorragend funktionieren.”

News-Archiv


2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009