Important information about purchasing from the US.

RØDE Microphones highly recommend that you only purchase RØDE products from authorised dealers. You can view a full list of authorized US dealers here.

If you purchase any RØDE microphone from an unauthorized dealer you will not receive any US warranty or technical support. You can view a full list of unauthorized US dealers here.

RØDE wendet sich mit einer Workshop-Tour speziell an Filmemacher

1st Dec 2011
news
RØDE Microphones startet im März 2012 eine Workshop-Tour durch Australien und Neuseeland, die vom britischen Filmemacher und Videokünstler Philip Bloom (philipbloom.co.uk, @philipbloom) gegeben wird.
Philip Bloom gehört zu den weltweit angesehensten Spezialisten für die Arbeit mit digitalen Spiegelreflexkameras und Camcordern mit großem Chip. Außerdem dreht er bereits seit über zwanzig Jahren Filme und arbeitet als Regisseur, Produzent und Toningenieur.
Seine Kurzspielfilme wurden international gefeiert und brachten ihm Projekte für Lucasfilm, Discovery, Sky News, Fox, BBC, Apple, Microsoft u.v.a. ein.
Als Pionier der digitalen Spiegelreflexkamera-Revolution hat Philip mehrere hunderttausend Filmemacher durch anfängliche Schwierigkeiten gelotst und ihnen beim Erzielen von Ergebnissen geholfen, die man von derart kompakten Kameras in dieser Preisklasse nicht erwarten würde.
Nach dem überwältigenden Erfolg der Workshop-Tour 2011 freut sich RØDE Microphones, dass Philip 2012 noch sechs weitere dieser Workshops in Australien geben wird. Im Rahmen dieser neuen Tournee wird er zunächst in Perth und Auckland (Neuseeland) und danach in Melbourne, Sydney, Adelaide und Byron Bay gastieren.
In den Workshops behandelt er sowohl die technischen als auch die praktischen Aspekte von digitalen Spiegelreflexkameras und Camcordern mit großem Chip. Damit beweist er, dass sich diese Geräte für Filmemacher aller Couleur eignen, darunter Hochzeitsvideografen, Dokumentarfilmer, Studenten und Fotografen, die sich endlich auch mit dem Filmmedium befassen möchten. Es werden u.a. folgende Themen behandelt: Wahl der geeigneten Kamera, Aufstellung, Zubehör, richtige Arbeitsweise, Überwinden von Hardware-Einschränkungen sowie Tipps und Tricks für die Postproduktion.
In einem gesonderten Audiobeitrag vertieft sich der Radiomacher Ric Creaser in die wichtigen Aspekte gelungener Audioaufnahmen anhand vieler interaktiver Beispiele.
“Mein diesjähriger RØDE-Workshop hat eine Menge Spaß gemacht. Ich habe viele tolle Menschen kennengelernt! Das war übrigens mein erster Australienbesuch – und ich freue mich schon auf das nächste Mal”, kommentierte Bloom.
“Auf der neuen Tour werde ich auch Perth und Neuseeland besuchen. Diesmal gehe ich viel tiefer auf wichtige Themen ein und erläutere außerdem Dinge, für welche die Zeit voriges Mal nicht ausgereicht hat. Da auch Ric wieder spannende Audiothemen anspricht, kann man erneut viel lernen. Spaß werden wir sowieso haben… Denn Lernen ohne Spaß ist so als würde England das Ashes-Cricketturnier verlieren – wer möchte das?”
Auch wenn es bei jeder Veranstaltung Preise und Giveaways zu gewinnen gibt, ist die wichtigste Bereicherung zweifellos das Wissen, das die beiden Experten vermitteln werden.
Wer jetzt bis Ende 2011 reserviert, bekommt sein Ticket zum Vorzugspreis von $120. Danach wird der reguläre Preis von $170 verlangt. Studenten und aktuelle Mitglieder der Australian Institute of Professional Photography (AIPP) haben Anspruch auf einen Rabatt von $20.

News-Archiv


2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009