Update der ‘RØDE Rec’ App für iOS jetzt mit spezieller Bedienoberfläche für das iPad usw.

1st Oct 2013
news
RØDE Microphones stellt eine neue Version seiner “RØDE Rec” App für iOS-Geräte von Apple vor. Dieses Update kann im App Store kostenlos heruntergeladen werden und bietet mehrere Neuerungen: Eine geeignetere Bedienoberfläche für das iPad, die Veröffentlichung von MP3-Dateien und die Unterstützung von 10 verschiedenen Sprachen.
Seit seiner Vorstellung im Januar erfreut sich “RØDE Rec” großer Beliebtheit, was nicht zuletzt daran liegt, dass es die einzige 24-Bit/96kHz-App ist (bei Verwendung des i-XY Mikrofons von RØDE).

Dieses erste Update seit RØDEs Übernahme der “FiRe” App vom Entwickler Audiofile Engineering ist der Beweis, dass RØDE noch viel mit dieser App vorhat: Eines Tages soll diese Plattform genau so vielseitig sein wie sündhaft teure Feld-Audiorecorder.
Das Update umfasst eine Retina-kompatible Bedienoberfläche, die eine komfortablere Bedienung mit einem iPad erlaubt. Ab sofort sehen Anwender die Wellenform, die Transportfunktionen, die nicht-linearen Editierfunktionen usw. auf einer Seite und können also viel entspannter aufnahmen und Audiodaten bearbeiten.
Das von vielen Anwendern verlangte MP3-Format wird jetzt ebenfalls unterstützt.
“Wenngleich sich ‘RØDE Rec’ an Aufnahmen im Broadcast-Format orientiert, müssen wir zugeben, dass die MP3-Unterstützung einfach Pflicht ist”, erläutert Damien Wilson, der allgemeine Vertriebs- und Marketing-Direktor bei RØDE.
“‘RØDE Rec’ ist eine der ganz wenigen Apps für iOS-Geräte, die das MP3-Format unterstützen. Da man seine Aufnahmen außerdem sehr einfach über Dropbox und via E-Mail teilen kann, steht einem regen Gedankenaustausch mit Freunden, Kollegen und Kunden nichts mehr im Weg.”
Das Update unterstützt mehrere Sprachen: Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch, Chinesisch (vereinfacht), Japanisch und Koreanisch sowie natürlich Englisch. Die lokalisierten Versionen sind in den iTunes App Stores der relevanten Länder erhältlich.
Auch die kostenlose und daher etwas schlankere “RØDE Rec LE” Version wird demnächst um die iPad-Unterstützung erweitert und auch dort stabiler laufen. Die neue Version für iPhone, iPad und iPod touch kann ab sofort im iTunes App Store oder von www.rodemic.com/getroderec heruntergeladen werden.

News-Archiv


2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009