Willkommen in der neuen ‘RØDE Soundbooth’ für Broadcast-Anwendungen

12th Oct 2012
news
Neu: “Soundbooth Broadcast” gibt’s jetzt auch im iPad-Gewand! Laden Sie sich die App aus dem Apple App Store herunter.
RØDE Microphones stellt eine neue Abteilung seiner Online-Anwendung “Soundbooth” vor, die Interessenten die Möglichkeit bietet, alle Broadcast- und Videomikrofone von RØDE miteinander zu vergleichen.
Das vor über einem Jahr gestartete “Soundbooth”-Projekt war die erste Online-Anwendung, die es Interessenten ermöglicht, sich die Mikrofone quasi unter Realbedingungen anzuhören, um sich mit ihrem Sound vertraut zu machen.
Mit Titeln des angesehenen Produzenten und Toningenieurs John Merchant, die sowohl Gesangs- als auch Instrumentenaufnahmen in einem Studio umfassen, wurde die Anwendung fast aus dem Stand zu einem Hammer: Sie wurde bereits über 100.000 Mal abgerufen.

Diese Neuauflage von “Soundbooth” stellt 23 RØDE-Mikrofone vor, darunter das NTG8, NTG3, NTG2, NTG1, VideoMic, Stereo VideoMic, VideoMic Pro, Stereo VideoMic Pro, NT4, NT5,Broadcaster, Procaster, Podcaster, Lavalier, PinMic, HS1, K2, NT1-A, M1 und M3..
Es kommen noch drei weitere Mikrofone für Broadcast- und Feldanwendungen hinzu, die RØDE noch 2012 vorstellen und in die “RØDE Soundbooth” aufnehmen wird.
Die Anwendung beruht auf 5 verschiedenen Szenarien, die im Broadcast-Alltag Gang und Gäbe sind: Interviews im Innen- und Außenbereich, Kommentarstimmen, akustische Konzerte und Live-Mitschnitte von Konzerten.
Jedes Szenario kann mit zahlreichen Mikrofonen durchgespielt werden, die sich in Echtzeit anwählen lassen, um eine möglichst zuverlässige Beurteilung zu erlauben.
“Wir sind stolz auf unsere ‘Soundbooth’-Plattform und freuen uns daher, dass sie ab sofort auch für Broadcast-Anwendungen zur Verfügung steht”, kommentierte Damien Wilson, der allgemeine Vertriebs- und Marketing-Direktor bei RØDE.
“Das RØDE-Team weiß schon eine Weile, wie wichtig konkrete Informationen für unsere Kunden sind. Mit der Broadcast-Abteilung von ‘Soundbooth’ kann sich jeder selbst ein Bild vom Verhalten unserer Mikrofone machen.”

Möchten Sie mal den Backstage-Bereich einer “Soundbooth Broadcast”-Produktion sehen?
Ende 2012 erscheint eine “Soundbooth Broadcast”-App für das iPad.
Besuchen Sie rodemic.com/soundbooth, wenn Sie jetzt sofort mit “RØDE Soundbooth” für Broadcast- oder Musikanwendungen arbeiten möchten.

News-Archiv


2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009