RØDE-WEBSITE – NUTZUNGSBEDINGUNGEN

1. BEDINGUNGEN 1.1 RØDEs Webshop wird von FREEDMAN ELECTRONICS PTY LIMITED (ABN 91 000 576 483, ACN 000 576 483) unter der Geschäftsbezeichnung RØDE MICROPHONES (“RØDE”), 107 Carnarvon Street, SILVERWATER im Staate New South Wales, Australien, betrieben. 1.2 Die unten genannten Bedingungen gelten für alle Transaktionen, die über den RØDE-Webshop (“Webshop”) abgewickelt werden. 1.3 RØDE behält sich das Recht vor, diese Bedingungen nach eigenem Gutdünken zu ändern.
2. PERSONENANGABEN 2.1 Für diesen Vereinbarungspunkt bezieht sich der Begriff “Personenangaben” auf alle Informationen über einen Kunden, die RØDE für die Nutzung dieses Webshops beantragt, darunter –ohne erschöpfend zu sein– der Name, die Adresse, die Telefonnummer, die E-Mail-Adresse und die Zahlungskartenangaben. 2.2 Eine Grundvoraussetzung für die Nutzung des Webshops ist, dass der Kunde RØDE die verlangten Angaben spätestens beim Kauf eines Artikels mitteilt. 2.3 Der Kunde bestätigt und garantiert hiermit, dass die von ihm gemachten Personenangaben sowohl gültig als auch wahrheitsgemäß sind. 2.4 Der Webshop akzeptiert alle Kunden, welche die Voraussetzungen von RØDE erfüllen, die über eine gültige Kredit-/Geldkarte einer von RØDE anerkannten Bank verfügen, deren Anmeldung von RØDE akzeptiert wurde und die RØDE die Erlaubnis erteilen, ihre Kredit-/Geldkarte mit dem für den Warenkauf fälligen Betrag zu belasten. 2.5 Mit de Nutzung des Webshops gestattet der Kunde es RØDE ausdrücklich: (a) Eine Prüfung der Kreditkarte vorzunehmen, wenn RØDE dies für notwendig hält oder Informationen (darunter auch aktualisierte Informationen) über einen Kunden von Dritten anzufordern bzw. ihnen solche Informationen mitzuteilen, darunter –ohne einschränkend zu wirken– die Kredit- oder Geldkartennummer des Kunden, um die Identität des Kunden oder die Gültigkeit der Kredit-/Geldkarte zu überprüfen, eine vorangehende Autorisierung der Kredit-/Geldkarte zu bekommen und um die einzelnen Kauftransaktionen zu autorisieren; und (b) Die mitgeteilten Personenangaben zur Überprüfung eventueller Betrugsverdachtsmomente zu nutzen, was die Übermittlung der Personenangaben an eine Kreditwürdigkeits- oder Betrugspräventionsagentur beinhalten kann, die eine Kopie dieser Information erhält. 2.6 RØDE nimmt den Schutz der Personenangaben seiner Kunden sehr ernst.
3. BESTELLUNGEN 3.1 Alle in unserem Webshop aufgegebenen Bestellungen werden zunächst geprüft und richten sich ferner nach der Verfügbarkeit der bestellten Artikel. 3.2 Die in den Einkaufswagen gelegten Bestellungen gelten erst dann als reserviert, wenn sie gekauft werden und können in der Zwischenzeit eventuell von anderen Kunden gekauft werden. 3.3 RØDE bietet Produkte zum Verkauf an, die auf Lager sind und daher umgehend von RØDEs Versandabteilung verschickt werden können. Ab und zu kann es jedoch vorkommen, dass RØDE auf die Waren eines Lieferanten warten muss. Dann hat der Kunde die Möglichkeit, eine Vorauszahlung für solche Artikel zu leisten, um sicherzustellen, dass er bevorzugt beliefert wird, sobald RØDE den betreffenden Artikel wieder auf Lager hat. RØDE akzeptiert jedoch nur Vorauszahlungen für Artikel, deren baldiger Eingang bereits vom Lieferanten bestätigt wurde. Alternativ kann der Kunde seine E-Mail-Adresse hinterlassen, um verständigt zu werden, sobald der Artikel wieder vorrätig ist. 3.4 Neu eingehende Waren werden zunächst an Kunden ausgeliefert, die eine Vorauszahlung dafür geleistet haben. Kunden auf der Warteliste bzw. Kunden, die den Artikel gerade erst bestellen, werden eventuell erst später beliefert. Bedenken Sie, dass RØDE Artikel, für welche eine Vorauszahlung geleistet wurde aus Herstellungs-, Qualitäts- oder anderen Gründen doch nicht sofort nach dem Eingang im Lager ausliefern kann. In solchen Fällen verständigen wir den Kunden per E-Mail und erstatten ihm die Vorauszahlung mit Hilfe einer Gutschrift auf seine Kredit-/Geldkarte innerhalb von dreißig (30) Tagen nachdem wir erfahren, dass der betreffende Artikel nicht mehr lieferbar ist, zurück.
4. PREISGESTALTUNG 4.1 Alle im Webshop genannten Preise werden in US-Dollar angegeben. 4.2 Alle Preise und Sonderangebote gelten nur, solange sie im Webshop angezeigt werden. Die zum Bestellungszeitpunkt im Webshop angezeigten Preise in australischen Dollar werden honoriert, solange kein offensichtlicher Fehler nachgewiesen werden kann. 4.3 Preisänderungen bleiben jederzeit vorbehalten. 4.4 Kunden, die nicht in Australien wohnhaft sind, müssen in ihrem Land noch Einfuhrzoll und Steuern bezahlen. RØDE empfiehlt solchen Kunden, sich vor dem Kauf eines Artikels beim örtlichen Zollamt nach der Höhe des Einfuhrzolls und eventueller Steuern zu erkundigen. 4.5 Bei Kunden, deren Kredit-/Geldkarte nicht in US-Dollar denominiert ist, wird die Summe in die Landeswährung umgerechnet. Der hierfür verwendete Wechselkurs richtet sich nach dem Tag, an dem der Kartenausgeber die Transaktion verbucht.
5. ANNAHME EINER BESTELLUNG 5.1 Wenn der Kunde eine Bestellung erteilt, empfängt er von uns eine E-Mail, in der wir die genauen Konditionen bestätigen. Diese E-Mail gilt NICHT als Annahme der Bestellung, sondern bestätigt lediglich, dass RØDE die Bestellung erhalten hat. 5.2 Ein einmal erteilte Bestellung kann vom Kunden nicht rückgängig gemacht werden. Der Kunde ist verantwortlich für die Überprüfung seiner Bestellung, bevor er sie definitiv erteilt. 5.3 Die Annahme einer Bestellung und die Ausführung des Kaufvertrags zwischen Ihnen und RØDE gelten erst dann als gesichert, wenn RØDE Ihnen per E-Mail bestätigt, dass die bestellten Artikel verschickt wurden. Der hierfür notwendige Kaufvertrag wird in Sydney, Australien, abgeschlossen und ist in englischer Sprache verfasst. 5.4 RØDE behält sich das Recht vor, eine Bestellung anzulehnen, wenn RØDE keine Zahlungsautorisierung bekommt, entdeckt, dass die bestellten Artikel einer Einfuhrbeschränkung unterliegen, wenn der Artikel vergriffen ist oder unsere Qualitätsstandards nicht erfüllt und daher aus dem Sortiment genommen wird oder wenn sich herausstellt, dass der Kunde die in diesen Geschäftsbedingungen erwähnten Kriterien nicht erfüllt. 5.5 RØDE hat das Recht, eine Transaktion nach eigenem Gutdünken abzulehnen und von einer Dienstleistung gegenüber bestimmten Personen abzusehen. RØDE kann weder vom Kunden noch von Dritten für folgende Entscheidungen haftbar gemacht: Das Entfernen bestimmter Artikel aus dem Webshop, ganz gleich ob sie bereits verkauft worden sind, das Entfernen, Überarbeiten oder Ändern der Materialien und Inhalte des Webshops, die Weigerung eine Transaktion abzuwickeln sowie die Stornierung oder Aufhebung einer Transaktion während der Bearbeitung.
6. ZAHLUNGSMITTEL 6.1 Der Webshop bietet folgende Zahlungsmittel an: Visa-, Visa Debit-, MasterCard-, American Express-Karten sowie eventuell andere Mittel, die ausdrücklich im Webshop erwähnt werden. Der Kaufpreis wird beim Versand des bestellten Artikels durch RØDE fällig und abgebucht. Der Kunde bestätigt hiermit, dass die von ihm verwendete Kredit-/Geldkarte ihm gehört bzw. dass er vom Karteninhaber die ausdrückliche Verwendungserlaubnis erhalten hat. Alle per Kredit-/Geldkarte bezahlten Bestellungen werden vom Kartenausgeber überprüft und autorisiert. Wenn der Kartenausgeber die Autorisierung verweigert, kann RØDE nicht für die Verzögerung oder Aussetzung der Lieferung haftbar gemacht werden. 6.2 RØDE unternimmt alle billigen Maßnahmen in Bezug auf die Sicherheit seines Webshops. Alle Webshop-Transaktionen per Kredit-/Geldkarte werden über einen externen Online-Zahlungs-Gateway abgewickelt, der die Kartenangaben in einem sicheren Host-Umfeld verschlüsselt. Diese Angaben werden komplett verschlüsselt und nur für die Belastung der Kundenkarte für die von ihm ausgelöste Transaktion verwendet. RØDE speichert die Kartennummern seiner Kunden nicht in seinem System, sondern nur die vom Gateway erhaltene Rückmeldung mit dem Namen, der Transaktionsnummer und der fälligen Gesamtsumme. 6.3 Im Sinne einer sicheren, komfortablen und geschützten Einkaufserfahrung arbeitet RØDE mit der Secure Socket Layer-Technologie (SSL). 6.4 Außerdem bemüht sich RØDE nach Kräften –und im technisch möglichen Rahmen– um eine sichere Verwahrung der Personenangaben seiner Kunden. Außer im Falle einer groben Fahrlässigkeit bei RØDE kann die Firma nicht für etwaige Verluste des Kunden haftbar gemacht werden infolge eines unbefugten Zugriffs auf die vom Kunden im Rahmen einer Bestellung hinterlegten Angaben.
7. VERSICHERUNG UND VERSAND 7.1 RØDE schließt für jeden Versand eine Versicherung ab, welche die Bestellung bis zur Lieferung beim Kunden deckt. RØDE verlangt bei der Übergabe der Lieferung eine Unterschrift vom Empfänger. Sobald diese geleistet wird, gehen die Verantwortung für und das Eigentum an den gelieferten Waren auf den Kunden über. Wenn der Kunde eine Lieferung an eine andere Person oder Adresse verlangt (weil die Bestellung z.B. ein Geschenk ist), verpflichtet er sich zur Anerkennung der von jener Person geleisteten Unterschrift als Beweis der Lieferung durch RØDE und für den Übergang der Verantwortung und des Eigentums. 7.2 RØDE bemüht sich darum, alle Bestellungen innerhalb von 72 Stunden zu verschicken. Die erwähnte Lieferzeit ist nur eine Schätzung und beginnt unmittelbar nach dem Versand. RØDE haftet nicht für Verzögerungen gleich welcher Art. 7.3 RØDE behält sich das Recht vor, die von einem Kunden oder einer Adresse bestellten Stückzahlen zu begrenzen.
8. WIDERRUF 8.1 Unter folgenden Bedingungen akzeptiert RØDE den Widerruf oder den Tausch von Artikeln, die direkt im Webshop gekauft wurden: 8.2 Für defekte, beschädigte oder falsche Artikel muss der Kunde bei RØDE telefonisch, per E-Mail oder Fax eine Rückgabeautorisierung (“RA”) beantragen. RØDE prüft diesen Antrag darauf und schickt dem Kunden per Fax oder E-Mail eine RA-Nummer bzw. eine Begründung, weshalb keine RA-Nummer vergeben werden kann. Bedenken Sie, dass Artikel, die ohne RA-Nummer bei uns eingehen, abgelehnt werden und dass sich alle zurückgeschickten Artikel in ihrem unbenutzten Original-Zustand befinden müssen. RØDE entscheidet nach eigenem Gutdünken über die Adresse, an welche die Waren geschickt werden müssen. Die Kosten für Rücksendungen, welche die unter 8.2 erwähnten Kriterien erfüllen, werden von RØDE übernommen. Eventuelle Einfuhrzölle und Steuern für die Ersatzartikel sind jedoch zu Lasten des Kunden. Alle hiermit gemeinten Waren müssen innerhalb von dreißig (30) Tagen nach ihrem Versand zurückgeschickt werden. 8.3 Im Falle einer rechtmäßigen Rücksendung der RØDE-Artikel mit Rückgabeautorisierung behält RØDE sich das Recht vor, dem Kunden einen Ersatzartikel zuzustellen, das defekte Gerät zu reparieren, einen Gutschein für zukünftige Transaktionen auszustellen oder den Kaufpreis für das defekte Gerät zu erstatten.
9. GEISTIGES EIGENTUM 9.1 Durch die Nutzung des Webshops und seiner Inhalte erwirbt der Kunde keinerlei Ansprüche auf das Urheberrecht, Design, die Warenzeichen oder andere Formen geistigen Eigentums bzw. materielle Rechte an den Inhalten (siehe die Beschreibung unter 9.3), einschließlich der RØDE-Software und des html- oder anderer Codes, die für den Webshop verwendet werden. 9.2 Alle diese Inhalte, Warenzeichen, Designs und das damit verbundene geistige Eigentum, die im Webshop erwähnt oder angezeigt werden, unterliegen den nationalen und anderen Urheberrechtsbestimmungen und den zugehörigen internationalen Vereinbarungen. Kunden dürfen die Inhalte ausschließlich auf die ausdrücklich von RØDE genehmigte Art nutzen. Die Reproduktion und Verbreitung der oben erwähnten Inhalte sind verboten. Ohne einschränkend auf die vorangehenden Bestimmungen zu wirken, sind das Kopieren und die Nutzung der oben erwähnten Materialien zu/auf einem/n anderen Server, an einem anderen Ort oder zu einem Träger für eine Veröffentlichung gleich welcher Art, die Reproduktion und die Verteilung der Materialien ausdrücklich verboten. Allerdings wird Kunden das Recht eingeräumt, eine Kopie für die Betrachtung der Inhalte in ihrer Privatsphäre anzulegen. 9.3 Zusätzlich zum oben erwähnten geistigen Eigentum schließt der Begriff “Inhalte” auch Grafiken, Fotos, alle Rechte an den Bildern, Geräusche, Musik, Video, Audiodaten und Texte im Webshop ein.
10. SICHERHEIT 10.1 RØDE bemüht sich nach Kräften um die Veröffentlichung wahrheitsgemäßer Informationen in seinem Webshop und um einen angemessenen Schutz dieser Daten. 10.2 Obwohl RØDE mit äußerster Sorgfalt und Vorsicht vorgeht, kann keine Garantie gegeben werden, dass die veröffentlichten und für den Download bestimmten Dateien bzw. Informationen, die per E-Mail verschickt werden, frei von Viren, Schäden, schädlichen Bestandteilen oder Codes sind, welche eine Infektion oder Zerstörung auslösen können. Alle Kunden müssen sich selbst um einen angemessenen Virenschutz Ihres Computers usw. kümmern.
11. KEINE GEWERBLICHE NUTZUNG 11.1 Die Artikel im Webshop sind ausschließlich für die Privatnutzung der Kunden gedacht und dürfen nicht weiterverkauft werden. 11.2 Kunden dürfen die Inhalte, Software, Produkte oder Dienste des Webshops nicht ändern, kopieren, verteilen, versenden, anzeigen, abspielen, reproduzieren, veröffentlichen, lizenzieren oder kommerziell nutzen. Ebenfalls unzulässig sind das Anfertigen von Ableitungen, die Übertragung des Eigentums und der Verkauf. 11.3 Kunden dürfen den Webshop und seine Inhalte nicht für weitere unerlaubte Geschäftszwecke nutzen, darunter Werbung und das Generieren von Einnahmen durch Werbung auf anderen Webseiten.
12. KUNDENVERHALTEN 12.1 Der Kunde übernimmt hiermit die Haftung für seine Nutzung des Webshops und für jedwede Kommunikation und Handlung innerhalb des Webshops. 12.2 Wenn RØDE zum Schluss kommt, dass sich der Kunde an unerlaubten Handlungen beteiligt hat oder dies immer noch tut bzw. die Nutzungsbedingungen auf eine andere Art verletzt (hat), hat RØDE das Recht, dem Kunden den Zugang zum Webshop zeitweilig oder definitiv abzuerkennen.
13. WEBSEITEN DRITTER 13.1 RØDE platziert in seinem Webshop eventuell hin und wieder Verweise auf andere Internetauftritte oder Ressourcen, die von Dritten angeboten werden, darunter auch Anzeigekunden. RØDE hat sich die Inhalte der Webseiten, auf welche der Webshop eventuell verweist, nicht vollständig durchgelesen und haftet nicht für die Inhalte jener Auftritte. RØDE haftet ebenso wenig für die Verfügbarkeit jener Webseiten oder Ressourcen und befürwortet bzw. verantwortet die Handhabung der Datenschutzbestimmungen bzw. Inhalte jener Webseiten nicht. Die hiesige Bestimmung schließt auch Werbung, Produkte sowie andere Materialien und Dienstleistungen ein, die auf jenen Webseiten oder Ressourcen angezeigt oder angeboten werden, und Schäden, Verluste oder Beleidigungen, die im Zusammenhang mit der Verwendung oder das Vertrauen auf derartige Inhalte, Waren oder Dienstleistungen entstehen können.
14. HAFTUNGSEINSCHRÄNKUNG 14.1 Hiermit übernimmt der Kunde das Risiko und die Haftung für Verluste, Schäden, Kosten und andere Folgen, die sich aus seiner Nutzung des Webshops und dessen Inhalte, Veröffentlichungen oder Materialien ergeben, die sich entweder im Webshop befinden oder von diesem aus erreicht werden können (darunter Suchergebnisse, redaktionelle Inhalte, Anwenderbewertungen, andere Inhalte oder Transaktionen, die auf verlinkten Webseiten getätigt werden). 14.2 Außer im Fall einer ausdrücklich anderslautenden Erklärung in den hiesigen Nutzungsbedingungen haftet RØDE nicht für Verluste gleich welcher Art (darunter –ohne einschränkend zu wirken– indirekte, zufällige, spezielle oder Folgeschäden, Verlustausfall oder entgangene Chancen), Ausgaben, Schäden oder Verletzungen (gleich welcher Art) im Zusammenhang mit dem Zugriff auf den Webshop oder der Unmöglichkeit seiner Nutzung (einschließlich der verlinkten Webseiten), ganz gleich, ob sie auf das Vertragsrecht gestützt sind, eine außervertragliche Haftung beinhalten, auf eine Fahrlässigkeit, eine gesetzliche Haftung oder einen anderen Rechtsgrund zurückzuführen sind. Nur Haftungsansprüche, die rechtlich nicht ausgeschlossen werden können, sind hiervon ausgenommen.
15. GEWÄHRLEISTUNGEN 15.1 RØDE bietet den Webshop in seinem “Ist”-Zustand an und gibt daher keinerlei ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung. 15.2 Für die Zusammenstellung der Webshop-Inhalte verwendet RØDE hin und wieder Informationen externer Quellen, darunter auch Meldungen und Testberichte. Da RØDE die Inhalte Dritter im Webshop nicht steuern kann, übernimmt die Firma keinerlei Gewährleistung für Genauigkeit, Integrität und Qualität dieser oder anderer Inhalte. RØDE bietet keine Gewährleistung dafür, dass die Informationen im Webshop frei jeglicher menschlicher oder maschineller Fehler sind und haftet daher nicht für das Vertrauen auf die im Webshop veröffentlichten Informationen. 15.3 Falls die Gesetzeslage dennoch eine vertragliche Haftung oder Gewährleistung für solche Fälle vorsieht und diesbezügliche Einschränkungen nicht anerkennt, beschränkt sich RØDEs Haftung für einen eventuellen Vertragsbruch der betreffenden Bedingung oder Gewährleistung nach eigenem Ermessen auf den Preis der bestellten Artikel.
16. ALLGEMEIN 16.1 Diese Nutzungsbedingungen sind für beide Parteien bindend und unterliegen der Rechtsprechung des australischen Bundesstaates New South Wales in Australien. Beide Parteien unterstellen sich hiermit der ausschließlichen Gerichtsbarkeit der Gerichte von New South Wales. 16.2 Die hiesigen Nutzungsbedingungen können vom Anwender nur mit der schriftlichen Genehmigung RØDEs auf andere Anwender übertragen werden. 16.3 Kein Versäumnis bzw. keine Verzögerung RØDEs, ein Recht, eine Befugnis oder ein Vorrecht nach diesen Nutzungsbedingungen auszuüben, kann als Verzicht auf dieses ausgelegt werden, noch schließt die Ausübung eines einzelnen Rechts oder die teilweise Ausübung eines/r solchen Rechts, Befugnis oder Vorrechts die weitere Ausübung eines/r solchen aus. 16.4 Falls sich eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen als ungültig oder auf andere Weise nicht durchsetzbar erweist, berührt das nicht die Gültigkeit der übrigen Nutzungsbedingungen. In dem Fall wird nur die betreffende Bestimmung von den Nutzungsbedingungen ausgeklammert.